SUCHEN

ANZEIGE EINSTELLEN

SERVICELEISTUNGEN

AgroMachine

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.         Zielsetzung

 

1.1      Die AgroMachine Website ist ein Marktplatz auf dem Internet der Fachleuten die Möglichkeit bietet gebrauchte Ausrüstungen anzubieten und Käufern ermöglicht von Ihnen gesuchte Ausrüstungen aus zweiter Hand zu erwerben. Die Erfüllung der über die AgroMachine-Website geschlossenen Verträge erfolgt ausschließlich zwischen Käufer und Verkäufer.

 

2.         Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

2.1      Die Nutzung des AgroMachine Markplatzes als Verkäufer oder Käufer setzt die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von AgroMachine voraus.

 

2.2      AgroMachine behält sich vor diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelegentlich und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Benutzer werden gebeten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelegentlich nachzuprüfen, um sich mit eventuellen Änderungen vertraut zu machen.

 

3.         Inserate

 

3.1      Der Inserent ist dafür verantwortlich seine Anzeige aufzustellen, zu verändern und zu löschen.

 

3.2      Der Inserent ist allein für den Inhalt seiner Anzeige verantwortlich. Er hat sein Angebot richtig und vollständig zu beschreiben, sowie alle für die Kaufentscheidung wesentlichen Eigenschaften und Merkmale wahrheitsgemäß anzugeben.

 

3.3       Der Inserent löscht sein Angebot sofort nachdem die Ware verkauft ist.

 

3.4             Das Inserat ist auf einen (1) Artikel beschränkt.

 

3.5      Der Inhalt der eingestellten Inserats darf nicht gegen geltendes Recht oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von AgroMachine verstoßen. AgroMachine behält sich vor, Inserate welche gegen geltendes Recht oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen, ohne vorherige Ankündigung einzustellen. Inserate von Neuware sind untersagt.

 

3.6       AgroMachine behält sich das Recht vor Inserenten abzulehnen.

 

3.7      Der Inserent stimmt überein daß alle intellektuellen Eigentumsrechte der Anzeige als solche auf AgroMachine übertragen werden und daß AgroMachine diese Informationen vollständig oder teilweise veröffentlichen darf.

 

4.         Haftung und Garantie

 

4.1      AgroMachine stellt einen Marktplatz zur Verfügung auf welchem Anbieter selber Anzeigen einfügen. AgroMachine übernimmt keinerlei Gewähr für die Korrektheit, die Zuverläßigkeit oder den Inhalt der Anzeigen.

 

4.2      Haftungsansprüche gegen AgroMachine, welche sich auf Schäden beziehen die durch Mißbrauch durch Dritte verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen.

 

4.3      Haftungsansprüche gegen AgroMachine, welche durch indirekte Schäden welcher Natur auch immer, Einkommensverlust, verpaßte Ersparnisse oder verlorene Daten verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen.

 

4.4      Soweit die Schadensursache auf Fahrlässigkeit beruht betreffend Korrektheit, Vollständigkeit oder Rechtzeitigkeit der Veröffentlichung von Anzeigen, ist Schadensersatz auf den Preis der Anzeige beschränkt.

 

4.5      AgroMachine gibt keine Garantie daß die Website frei von Fehlern oder Viren ist.

 

4.6      AgroMachine ist nicht verantwortlich für den Inhalt von direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internet Seiten („links“).

 

5.         Zugang/Verfügbarkeit

 

5.1      Die Infrastruktur unter der Verantwortung von AgroMachine ist fähig mindestens 90% im Jahr verfügbar zu sein.

 

5.2      AgroMachine behält sich vor den Inhalt der Website zu verändern. Die Website kann vorübergehend wegen Wartungsarbeiten oder anderen Gründen unzugänglich sein.

 

6.         Anmeldung

 

6.1      Die Nutzung der Teledienste der AgroMachine-Website setzt eine Anmeldung voraus. Mit der Anmeldung stimmt der Inserent den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu und erlaubt die Freigabe seiner Anmeldungs-Daten für Werbezwecke.

 

6.2      Um in den Gebrauch angebotener Dienstleistungen zu kommen, müssen Besucher angemeldet sein. Bei seiner Anmeldung stimmt der Besucher den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu und erlaubt die Freigabe seiner Anmeldungs-Daten für Werbezwecke.

 

6.3      Der Inserent muss einen Mitgliedsnamen und ein Passwort wählen. Der Inserent ist dafür verantwortlich seinen Mitgliedsnamen und sein Passwort vertraulich zu halten. Falls der Inserent einen unerlaubten Gebrauch seines Mitgliedsnamen oder Passwortes vermutet, muss er AgroMachine sofort davon in Kenntnis setzen und einen neuen Mitgliedsnamen und ein neues Passwort anfragen.

 

7.         Preise und Zahlungsbedingungen

 

7.1      Anzeigen sind gebührenpflichtig. Mehrwertsteuer ist von angegebenen Anzeigenpreisen ausgeschlossen. Die anfallende Mehrwertsteuer wird zusätzlich verrechnet.

 

7.2      Rechnungen können mit Kreditkarte oder Banküberweisung bezahlt werden. AgroMachine kann eine unbezahlte Anzeige ohne vorherige Ankündigung einstellen.

 

8.         Urheberrecht

 

8.1      Alle Informationen, Texte, Grafiken, Kennzeichen und Programme unterliegen dem Urheberrecht. Die Verwendung dieser Informationen, Texte, Grafiken, Kennzeichen und Programmen ist ohne ausdrückliche und schriftliche Zustimmung des Besitzers nicht erlaubt.

 

9.         Umstände außerhalb der Kontrolle von AgroMachine

 

9.1      Umstände außerhalb der Kontrolle von AgroMachine, die dazu führen daß AgroMachine nicht in der Lage ist eine Verpflichtung des Nutzungsvertrags zu erfüllen, schließen unter anderem folgende Ereignisse ein:

- Taten Gottes, Blitzeinschläge, Überschwemmungen, Stürme, Explosionen, Brände, sowie alle anderen Naturkatastrophen; sowie

- Taten des Kriegs, Tates von Staatsfeinden, Terrorismus, Unruhen, ziviler Aufruhr, boshafter Schaden, Sabotage und Revolution.

 

10.       Gegenansprüche

 

10.1    Alle Ansprüche gegenüber AgroMachine müssen schriftlich innerhalb von 3 Monaten gemacht werden. Nach Ablauf von 3 Monaten sind Ansprüche nicht mehr möglich.

 

11.       Anwendbares Recht

 

11.1    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem belgischem Recht. Brüssel ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen entstehenden Streitigkeiten.

 

12.       Trennbarkeits-Klausel

 

12.1    Sollte eine Vorkehrung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig oder unanwendbar sein, wird diese Vorkehrung aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gestrichen. Alle anderen Vorkehrungen bleiben gültig.

 

2003 Copyright © 2HAND N.V. Alle Rechte vorbehalten.